Anwender von AED-Geräten

Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) dienen der schnellen Erstversorgung von herzbedingten Notfallpatienten durch Laien-Helfern. Diese in den USA schon sehr erfolgreiche Technik ist auch hier bei uns in Deutschland immer mehr verbreitet. In öffentlichen Bereichen wie Schwimmbädern, Flughäfen oder Bahnhöfen befindet sich eine stetig größer werdende Anzahl dieser kleinen aber effektiven Hilfsgeräte gegen den plötzlichen Herztod. Mit der Laiendefibrillation kann man das Risiko des Patienten an eben diesem plötzlichen Herztod zu sterben, mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 74% verringern! Jede Minute ohne wirksame Reanimation reduziert die Überlebungschance um 7 bis 10 Prozent. Mit einem eigenen AED Trainingsgerät bietet die OG Uchte Interessierten an, Hemmungen und Ängste bei der Benutzung dieser neuen Technik abzubauen um so Anderen helfen zu können. Auch zu diesem Ausbildungsangebot kann Ihnen unser Referent für Erste Hilfe und Medizin nähere Auskunft geben. Beispielsweise führt die Ortsgruppe die jährlich vorgeschriebene AED Unterweisung bei der Uchter Feuerwehr als Betreiber eines solchen Gerätes durch.