10.06.2016 Freitag  DLRG-Nivea-Kindergartentag im Kindergarten Spatzennest in Uchte

Aufklärung über Gefahren am und im Wasser

Sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion

Die Wellen schlagen hoch, der Wind nimmt gewaltig Fahrt auf. Mitten aus dem Meer sind laute Hilfeschreie zu hören. Todesmutig stürzt sich eine Rettungsschwimmerin in die Fluten, um ihrer Freundin zu helfen. Puh…das ist noch einmal gut gegangen. In Wirklichkeit spielte sich das Ganze im Turnraum des Kindergarten Spatzennest in Uchte ab. Denn auch in diesem Jahr besuchten Vertreter der DLRG Ortgruppe Uchte den Kindergarten Spatzennest, um im Rahmen einer bundesweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und der Firma Nivea Vorschulkinder frühzeitig über Gefahren, die im und am Wasser lauern aufzuklären. Wasser zieht Kinder magisch an! Damit sie wissen, wie sie sich auch in gefährlichen Situationen richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2000 das Projekt ins Leben gerufen. Die Kinder bekommen ein hier spannendes Programm geboten – mit Rollenspiel, Puzzeln und Puppentheater.

Nach einer kurzen Vorstellung der DLRG, der Erklärung was die 4 Buchstaben bedeuten und was sich dahinter verbirgt, lernten die Kinder mit Musik und Bewegung beim Baderegellied die ersten wichtigen Regeln kennen.  Bei einer Bewegungsgeschichte wurden dann alle Kinder zu "Rettungsschwimmern" ernannt und erlebten so den Tag eines Rettungsschwimmers. Hierzu gehörte auch das praktische Ausprobieren der Rettungsgeräte. Mit Begeisterung übten die Kinder den Umgang mit der Rettungsboje und dem Rettungswurfball und zogen die in Not geratenen Schwimmer auf einem Rollbrett "an Land". Außerdem setzten sie gemeinsam ein Riesenpuzzle zusammen, welches eine Badeszene zeigt und die Regeln nochmals verdeutlicht bzw. vor Allem auch zeigt, wie sie bei richtigem Verhalten ganz viel Spaß im Wasser haben können. Die Kinder lernten gemeinsam mit Rudi, dem Rettungsschwimmer und dem Seehund Nobby, auf spielerische und spannende Art die zahlreichen Gefahren kennen, die im Schwimmbad, an Badeseen und Küsten lauern. Rudi und Nobby sind die beiden Hauptdarsteller des DLRG-Kasperletheaters. Dies ist der krönende Abschluss und die Kinder konnten dem Seehund bei seinem Strandbesuch helfen, alle Baderegeln zu befolgen, um gefahrlos baden zu gehen. Für ihre tolle Mitarbeit bekamen die Kinder eine Urkunde und noch einige Präsente, so dass Ihnen dieser tolle Vormittag sicher noch einige Zeit in Erinnerung bleiben wird.

Kategorie(n)
Jugendaktionen

Von: Tina Eisenhardt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Tina Eisenhardt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden