28.06.2017 Mittwoch  Neuer im Team

Erlebnisreicher Tag bei VW in Hannover

Einen Ausflug der besonderen Art machten 7 Mitglieder der Ortsgruppe. Unter anderem war die 1. Vorsitzende Johanna Witte und die beiden technischen Leiter Volker Barg und Jens Weking am frühen Morgen nach Hannover Stöcken zum VW Nutzfahrzeug Werk aufgebrochen. Dort konnten die Wasserretter stolz das neue Fahrzeug der Uchter in Empfang nehmen. Nach einer Einweisung in Austattung und Technik des "Neuen" stärkte man sich mit einem reichhaltigen Frühstück ehe es für knapp 1 1/2 Stunden zu einer Werksbesichtigung ging. Hier gab es  allerlei Interessantes über die Produktion zu erfahren und die Teilnehmer waren von den komplexen Abläufen und der enormen Größe der Fabrikationshallen und Maschinen beeindruckt. Ehe es wieder nach Uchte ging durfte natürlich die obligatorische VW Currywurst aus der Werkskantine nicht fehlen.

Noch auf dem Heimweg machte das Fahrzeug bei einer Loccumer Fachfirma zur entgültigen Beschriftung Zwischenhalt. Nun steht noch der Umbau der Funktechnik und der Ausbau zum sicheren Verlasten der Tauch- und Sanitätsausrüstung auf der to do Liste.

An dieser Stelle schon mal ein herzlicher Dank an alle Institutionen, Zuschußgeber und vor allen den zahlreichen Spendern, ohne die diese Investition nicht möglich gewesen wäre.

Kategorie(n)
Einsatzwesen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden