03.03.2018 Samstag Eisiger Alarm

Abbruch auf der Anfahrt

Die Einsatzkräfte der DLRG im Landkreis Nienburg wurden am Samstagabend alarmiert. „TH Wasserrettung, vermutlich Person im Kiessee, Hassel“ hieß es in der Alarmierung um 19.59 Uhr. Da durch Krankheit bzw. Abwesenheit   kein vollständiger Trupp verfügbar war, informierte der Technische Leiter den Zugführer der DLRG im Bezirk Nienburg , dass sich aus Uchte keine Einsatzkräfte auf den Weg in den Nordkreis machen können. Gut 20 Minuten nach der Alarmierung war dies auch nicht notwendig gewesen, die Leitstelle meldete einen Alarmabbruch für die DLRG Kräfte. Diese hatten sich bereits aus Nienburg und Rehburg-Loccum auf den Weg gemacht.

Unbestätigten Meldungen zufolge, soll ein Mann im Eis des Kiessees eingebrochen und dabei tödlich verunglückt sein.  

Kategorie(n)
Einsatzwesen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden