09.03.2018 Freitag Langjährige Mitglieder geehrt

Der stellv. Bezirksleiter Kai Hauser mit den Jubilaren (v.li)

Jahreshauptversammlung 2018

Sehen Sie hier Bilder der Jubilare

Fast alle Sitzplätze im Jugend- und Ausbildungs Zentrum der Ortsgruppe waren besetzt, als die 1. Vorsitzende Johanna Witte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte. Im Bericht des Vorstandes gab der technische Leiter Volker Barg, in einer bebilderten Präsentation Zahlen und Fakten zum Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Mitgliederzahl ist auch im vergangen Jahr gestiegen und lag am Jahresende bei 693. Seit Anfang des Jahres stieg diese bereits schon auf stolze 723 Mitglieder, die OG bleibt damit die mitgliederstärkste Gliederung im Bezirk Nienburg. Besonderen Dank richtete Barg an die zahlreichen Aktiven, diese haben neben den vielfältigen schwimmerischen Angeboten vom Babyschwimmen bis zum wöchentlichen Training, den Kursen in Erster Hilfe und Angeboten für Kinder und Jugendliche auch aktiv am Einsatzdienst teilgenommen. 6 Mal wurden die Wasserretter in 2017 alarmiert, Hannes Weking, Sarah Barg und Lara Lückemeier absolvierten erfolgreich die Ausbildung zum Gerätetaucher und können so die Einsatzkräfte unterstützen.

Renovierungen und Umbau von Büro und Mehrzwecklagerraum wurden von den Aktiven ausschließlich in Eigenleistung umgesetzt.

Der Stellvertretende Leiter des Bezirk Nienburg Kai Hauser übernahm nach seinen Grußworten gerne die Ehrung langjähriger Mitglieder. 6 Ehrungen für 25 Jahre, 10 für 40 Jahre und ebenfalls 6 Ehrungen für 50 jährige Mitgliedschaft standen auf der Liste, allerdings waren nur einige der Jubilare persöhnlich anwesend und nahmen die Ehrungen entgegen. Petra Reinke begann ihre DLRG Arbeit zwar in Rehburg, seit 25 Jahren ist sie nun aber schon in der Uchter Ortsgruppe aktiv. Auf jeweils 40 Jahre Zugehörigkeit kommen Gregor Gäbe, Thomas und Stephan Reinke und Johanna Witte. Manfred  Witte hält dem Verband bereits seit 50 Jahren die Treue. Die übrigen Ehrungen werden den Mitgliedern zeitnah bei einem Besuch überreicht.

Das Ende der Versammlung kam dann für alle Anwesenden überraschend, die 1. Vorsitzende gab ihren Rücktritt bekannt. Der Verein wird nun bis zu den turnusgemäßen Wahlen bei der Jahreshauptversammlung im März 2019 vom 2. Vorsitzenden Marco Mailand geführt.

Kategorie(n)
Sitzungen & Versammlungen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden