07.02.2018 Mittwoch  Fahrtraining

Übung für den Einsatz

Zu einem gemeinsamen Dienstabend hatte die Ortsgruppe Nienburg auch die Wasserretter aus Uchte und Rehburg-Loccum eingeladen. Ziel des Abends war die Auffrischung zum Verhalten bei Einsatzfahrten und der sichere Umgang beim Fahren von Gespannen sein. Hannes Reichert hatte dazu die wichtigsten Regeln zum Thema „Fahrten unter in Anspruchnahme von Sonderrechten“ in einem Vortrag anschaulich vorgestellt. Anschließend wurde auf der Festwiese in Gruppen das Rückwärtsfahren und „einparken“ mit Hilfe eines Einweisers geübt. Gerade für „Neulinge“ war dies eine wertvolle Erfahrung, kam doch auch die Dunkelheit erschwerend dazu. Im Einsatzfall ist der Fahrer aufgrund der örtlichen Gegebenheiten z.B. beim Slippen der Boote fast immer auf die Unterstützung von Einweisern angewiesen, deshalb war diese ortsübergreifende Übung auch ein wichtiger Teil der gemeinsamen Arbeit im Wasserrettungszug des Bezirk Nienburg.

Kategorie(n)
Einsatzwesen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden