25.04.2014 Freitag  Bezirksrat der DLRG in Uchte mit Feierstunde

die Geehrten mit Landrat und den Vorsitzenden links und rechts

Landrat übergibt Hochwasser- Medaille

„Das Land Niedersachsen sagt Danke an alle Helfer, die bei der Hochwasserkatastrophe im Juni an der Elbe geholfen haben“ so Landrat Detlef Kohlmeier im Rahmen einer kleinen Feierstunde vor dem diesjährigen Bezirksrates in Uchte. Er zeigte sich von der DLRG als verlässlicher Partner des Landkreises beeindruckt, hatte er zuvor nicht mit einer solch großen Mitgliederzahl der örtlichen Gliederungen gerechnet. Man sei doch viel mehr als die einzelnen verteilten Punkte  auf der Landkarte des Kreises. Der Bezirksvorsitzende Jürgen Witte aus Uchte hatte ebenso wie der Uchter Vorsitzende und Hausherr Gregor Gäbe in ihren Grußworten auf das Engagement und das Miteinander der Wasserretter hingewiesen und den Helfern gedankt.

Die Helfer aus dem Landkreis Nienburg hatte im vergangenen Sommer im Landkreis Lüneburg Sandsäcke gepackt und Treibholz auf der Elbe geborgen um weitere Schäden an den Deichen zu unterbinden. Neben Einsatzkräften aus Nienburg und Rehburg-Loccum wurden auch zwei Uchter  mit der vom Landeskabinett gestiftete Hochwasser-Medaille des Landes Niedersachsen ausgezeichnet.

Holger Barg und Borris Eisenhardt konnten die Auszeichnung bei dieser Feierstunde als Dank und Anerkennung für Ihren fünftägigen Einsatz aus den Händen des Landrates entgegen nehmen.

sehen Sie hier weiter Bilder dieser Aktion

Kategorie(n)
Sitzungen & Versammlungen

Von: Volker

zurück zur News-Übersicht