31.07.2018 Dienstag Boot kentert in Hoya

Alarmabbruch in Lemke

Um 12:14 Uhr werden die Wasserretter zu einer technischen Hilfeleistung über die Meldeempfänger alarmiert. Ein Boot ist im Hafen in Hoya gekentert. Auch ein Tauchtrupp der Uchter DLRG macht sich sofort auf den Weg in den Nordkreis. Während der Anfahrt wird klar, Personen sind nicht in Gefahr. Um 12.43 Uhr meldet die Leitstelle einen Alarmabbruch für alle anrückenden Kräfte. Die Feuerwehr hatte das Boot zwischenzeitlich gesichert und an Land gezogen. Die Uchter Kameraden waren zu diesem Zeitpunkt bereits in Lemke.

Kategorie(n)
Einsatzwesen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden