17.04.2014 Donnerstag  DLRG - ein halbes Jahrhundert in Uchte

Die Mitglieder der ersten Stunde Elke Kanning, Gerd Gruber, Hermann Kruse und Werner Tubbesing (von links) werden vom Vorsitzenden Gregor Gäbe (rechts) ausgezeichnet

Jahreshauptversammlung am 50. Jahrestag der Gründung

Genau auf den Tag ist es nun 50 Jahre her, an dem unter dem Motto „ jeder Deutsche ein Schwimmer- jeder Schwimmer ein Retter “ die Ortsgruppe Uchte  gegründet wurde.  Aus diesem Anlass wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung terminlich etwas nach hinten geschoben, um an dem geschichtsträchtigen Datum feiern zu können.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste aus Politik und Wirtschaft hatten sich im JuAZ der DLRG eingefunden. Da der Platz im eigentlich recht großen Mehrzweckraumes nicht ausreichte hatte man auch den Sitzungsraum bestuhlt und mit einer „Liveübertragung“ aus dem Nachbarraum versehen.

Der erste Vorsitzende Gregor Gäbe zeichnete den Werdegang der Ortsgruppe stichpunktartig nach und dankte allen Mitgliedern für die Arbeit der vergangenen Jahre, sowie den Förderern aus Wirtschaft und Politik. Mit Ausblick auf das Jubiläumsfest vom 25. bis 27. Juli im Freibad Uchte stellte er die Jubiläums-Shirts und eine erstellte Festschrift vor. Diese wurde bereits teilweise an alle Haushalte in der Samtgemeinde, dem Einzugsgebiet der OG verteilt und gibt den Lesern Informationen rund um Verein und seine Geschichte.

Samtgemeindebürgermeister Schmale dankte in seiner Rede der DLRG und seinem Mitgliedern, für ihre unerlässliche Arbeit  zum Wohle der Bevölkerung. „Die DLRG war und ist immer da wenn man sie braucht, oft sogar schon vorher. So gibt es die Ortsgruppe ja schon ein paar Monate länger als das Freibad“ so Schmale. Das Engagement der Wasserretter,  insbesondere die Schwimmausbildung, die Aufsicht im Freibad Großenvörde oder Hilfe bei der Einrichtung der Badestelle in Glissen, seien für alle Mitbürger ein wichtiger Eckpfeiler um Freizeit sicher gestalten zu können.

Nach vielen Worten des Danks wurden für ihren jahrelangen Einsatz für die Ortsgruppe und des Verbandes zahlreiche Mitglieder geehrt. Das bronzene Verdienstabzeichen der DLRG für mindestens 15 Jahre ehrenamtliches Engagement für den Verband erhielten: Andrea Weking, Lutz Barthel, Carsten Lückemeier, Jörg Röhrkasten und Verena Hildebrandt.

Für mehr als 25 Jahre aktive Verbandsarbeit erhielten das Verdienstzeichen in Silber: Jens Weking, Holger, Volker und Katrin Barg sowie Stefan Reinke.

Mit einer ganz besonderen Auszeichnung wurde der Vorsitzende Gregor Gäbe bedacht. Er erhielt für sein besonderes Engagement für die DLRG diese Auszeichnung in Gold. „Nach meiner Rechnung gibt es nur vier weitere Leute im gesamten Landkreis, die die Auszeichnung verliehen bekommen haben“, unterstrich Bezirksleiter Jürgen Witte, der dem Vorsitzenden die Urkunde im Namen des Landes- und  Bundesverbandes überreichte. Gäbe habe seinen Teil zur Erfolgsbilanz der Uchter Ortsgruppe beigetragen, so Witte.

Ein erfreulicher Beleg  für die Arbeit der Ortsgruppe ist die Treue ihrer Mitglieder. Da in der Vergangenheit oft auf eine Ehrung der Mitgliedschaft verzichtet wurde hatte sich zum runden Jubiläum nun einiges angestaut. Besonders freute sich Gäbe, zahlreiche Mitglieder der ersten Stunde  auszeichnen zu können. Seit 50 Jahren dabei sind: Hans-Jürgen Barthel, Hans-Jürgen Grote, Gerd Gruber, Wilhelm Husemann, Elke Kanning, Hermann Kruse, Werner Tubbesing und Wilfried Vogt.

Elf Mitglieder wurden für 25-jährige Treue zur DLRG geehrt: Thomas Boenisch, Karin Heinemann, Verena Hildebrandt, Susanne Lohmeyer, Sabine Roddewig, Petra Schreiner, Manuel Werner, Jörn Winsel, Tobias Witte und Jonas Witte.

139 (!) weitere Mitglieder sind zwischen zehn und 24 Jahren dabei: Peter Bänsch, Katrin Barg, Sarah Barg, Malte Barg, Christian Barg, Fabian Barg, Franziska Barg, Monika Barg, Verena Barg, Anna Barg, Imke Becker, Finn Lasse Berghorn,Bettina Berghorn, Henrik Berghorn, Jannis Berghorn, Martin Berghorn, Mathis Berghorn, Dieter Bödeker, Sabine Borcherding-Rahe, Hendrik Bormann, Jonas Bormann, Kristina Bormann, Ute Bormann, Willy Bormann, Marek Brockmeyer, Beate Brokate, Mark Brokate, Ulrich Brokate, Katrin Brümmer, Dominik Büsching, Hans-Jürgen Buschmann, Meike Dammeier, Claudia Droege, Melanie Droege, Matthias Ehm, Tina Eisenhardt, Shay Naomi Fuhrhop, Shoshanah Fuhrhop, Wilhelm-Marc Fuhrhop, Felix Herold, Helge Herold, Jan Herold, Margret Herold, Max Herold, Tim Herold, Julia Heuer, Mark Hildebrandt, Lars Hilgemeyer, Jens Hilgemeyer, Stephanie Hintz, Bjarne Hintz, Melanie Imgarten, Nils Kammann, Corinna Kanning, Clara Kohlmeyer, Andre Köper, Christian Krüger, Ingeborg Kruse, Werner Kruse, Antje Kuschnick, Jule Kuschnick, Leoni Kuschnick, Ronja Kuschnick, Ulrich Kuschnick, Steffen Laging, Caroline Ledig, Carina Logemann, Erika Logemann, Heinrich Logemann, Anita Lohmeyer, Lutz Lohmeyer, Julia Lohmeyer, Sandra Lückemeier, Carsten Lückemeier, Lara Lückemeier, Pia Lückemeier, Michaela Mailand, Marco Mailand, Stefanie Maiwald, Silke Marschhause,  Sean Mester, Alexander Mester, Bettina Mester, Frank Mester, Laura Mester, Tobias Meyer, Chrischan  Meyer, Neele Meyer, Stientje Meyer, Birgit Meyer-Heinig, Marcel Meyer-Heinig, Rolf Meyer-Heinig, Ayten Mutlu, Andrea Naß, Andreas Naß, Ceylan-Gabriele Naß, Taner Naß, Lukas Niemann, Carolin Oehm, Julia Oehm, Stefan Polzin, Monika Radtke, Alina Rahe, Julia Rahe, Martin Rahe, Pia Rahe, Frank Ratzel, Ina Reinke, Petra Reinke, Gerhard Reinke, Tom Reinke, Katrin Rieder, Jörg Röhrkasten, Maira Seeger, Klaus Seidemann, Dieter Stach, Dörte Steenken-Krüger, Nina Teschner, Lars Tiase, Anke Tubbesing, Jürgen Tubbesing, Svenja Vogt, Annemarie Volkmann, Jan Volkmann, Marie Volkmann, Finn Wehrße, Andrea Weking, Hannes Weking, Kevin Welzel, Michael Werndl, Axel Werner, Heinz-Günter Wesemann, Sören Weßling, Mark Westermann, Lea Witte, Angela Zimmermann, Frank Zimmermann, Lara Zimmermann und Lena Zimmermann

sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion

 

Kategorie(n)
Sitzungen & Versammlungen

Von: uchte

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an uchte:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden