25.04.2015 Samstag  Außengelände hinter dem JuAZ aufgewertet

letzte Arbeiten an den neuen Flächen

In unzähligen Stunden die Flächen neu gestaltet

sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion

Aus „alt“ mach „neu“, das war schon oft das Motto der Uchter Wasserretter. Seit der anfänglichen Nutzung 1971 und dem Erwerb der Immobilie am Hammer Kirchweg im Jahr 1991 haben die ehrenamtlichen Helfer immer wieder mit Eigenleistung und finanziellen Eigenmitteln das Gebäude und das Gelände rund um das Jugend- und Ausbildungszentrum den Bedürfnissen angepasst und An und Umbauten vorgenommen. Im Frühjahr wurden nun die Außenanlagen einheitlich gepflastert. Genutzt wurden hierzu gebrauchte Steine der Bürgersteige, die im Zuge der Baumaßnahmen im Ortskern geschreddert werden sollten. Zuerst galt es die Steine zu säubern, zu palettieren und zum Gelände zu schaffen. Dann wurden alte Platten aufgenommen und entsorgt, das Gelände neu vermessen und Höhen bestimmt. Anschließend wurde alles in Abschnitten neu gepflastert. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, denn ohne ihre Hilfe wäre diese umfangreiche Baumaßnahme nicht so kostengünstig zu realisieren gewesen.

Kategorie(n)
Sitzungen & Versammlungen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden