29.07.2015 Mittwoch  Junge Blauröcke gehen auf Tauchstation

Schnuppertauchen der DLRG beim Kreiszeltlager

sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion

Das Element Wasser konnten die Teilnehmer des diesjährigen Zeltlagers in Uchte von einer anderen Seite kennen lernen. Über 40 Kinder und Jugendliche aus den Wehren hatten sich zu dem Angebot der Ortsgruppe Uchte angemeldet. Jeweils im Stundentakt ging es in drei Gruppen auf einen Rundkurs entlang der 50 Meter Bahn und durch die Sprungkuhle. Der technische Leiter der DLRG Uchte Volker Barg, selbst Mitglied der örtlichen Feuerwehr hatte das Angebot ausgearbeitet und ging zusammen mit zwei weiteren Tauchern der DLRG mit den jungen Blauröcken dem Freibad Uchte auf den Grund. Zuvor wurden die Teilnehmer kurz in die Organisation DLRG und in die wichtigsten Grundlagen des Tauchens eingewiesen. Hierzu zählten Unterwasserzeichen und natürlich der notwendige Druckausgleich beim Abtauchen. Dass die Flaschen mit Pressluft und nicht mit reinem Sauerstoff gefüllt sind, war den Jugendfeuerwehrmitgliedern  klar, dass sich allerdings nur 200 bar und nicht wie bei der Feuerwehr üblich 300 bar Druck auf den Flaschen befand, war auch für die Betreuer neu. Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schiller freute sich über das Angebot der Wasserretter und lobte die vorbildliche Zusammenarbeit der beiden Rettungsorganisationen in Uchte.

Kategorie(n)
Schwimmangebot

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden