18.12.2015 Freitag  Stiftung Sparkasse fördert mit 1475 €

DLRG Vorsitzender Gregor Gäbe in der Bildmitte

58 Vereine profitieren von Ausschüttung

Kurz vor Weihnachten hat die „Stiftung Sparkasse Uchte“ in die Schalterhalle der Uchter Geschäftsstelle zu einem freudigen Anlass eingeladen.  Seit ihrer Gründung 1974 hat die Stiftung rund 560000 Euro an Vereine und Institutionen im ehemaligen Einzugsgebiet der Sparkasse Uchte ausgeschüttet. Auch die Fusion mit Stolzenau und Nienburg vor einigen Jahren änderte nichts an der Eigenständigkeit der Uchter Stiftung. Diese unterstützt die ehrenamtliche Arbeit vor Ort nach Kräften, allerdings wurden die Zinserträge des Stiftungskapitals und damit die Ausschüttungssummen durch die niedrigen Zinsen in letzter Zeit geringer. Dennoch freuen sich die Südkreisler über eine Pauschale von 2,50€ pro Jahr und jugendlichem Mitglied. Um die Arbeit zu vereinfachen, wird die Förderung jeweils auf zwei Jahre zusammengefasst und als Fünf-Euro-Betrag für jeden Jugendlichen ausgeschüttet. Die Förderung steht für die Jugendarbeit in den Vereinen und Organisationen pauschal zur Verfügung und ist nicht, wie in anderen Stiftungen im Landkreis, Projekt gebunden. Gunter Ralfs unterstrich im Namen der Kuratoriumsmitglieder „diese Praxis hat sich bewährt und spornt die Vereine an, möglichst viele junge Leute für ihre Arbeit zu gewinnen!“ Zudem wurden auch 14 weitere Förderanträge für Einzelmaßnahmen bewilligt.

Kategorie(n)
Jugendaktionen

Von: Volker Barg

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Volker Barg:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden